Familientag

Tag der Zivilcourage

Landesschule für Blinde und Sehbehinderte

Geschwister-Scholl-Gymnasium, Nossen

Am sehr warmen 18. Juni gab es in den kühlen Gebäuden der Schule den ganzen Vormittag Gelegenheit, Workshops, Vorträge und kreative Aktivitäten rund um´s Lesen an verschiedenen Stationen mit der ganzen Familie zu erleben. In unserem Workshop hatten unsere Besucher die Möglichkeit, an verschiedenen Punktschriftmaschinen die Braillebilder-Anleitungen auszuprobieren. Herz und Kleeblatt waren der absolute Renner für den Einstieg. Kinder und Erwachsene mit etwas mehr Ausdauer braillten auch komplexere Bilder wie den Vogel, die Blume oder die Gitarre. Manche Motive wurden im Anschluss noch mit Material verschönert, sodass in kurzer Zeit der perfekte Sommergruß entstand. Unser Vereinskollege Nermin diktierte die gewünschten Anleitungen mithilfe seines Notizgerätes, las die Bilder bei Bedarf noch einmal Korrektur oder staunte über spontan selbst erstellte Motive.

Das liebevoll vorbereitete Buffet der Schule, welches im Rahmen des Unterrichts vorbereitet wurde, sorgte für den kulinarischen Ausgleich und wurde herzlich angenommen. Wir kommen bei Gelegenheit gern für einen Workshop wieder!

Am 11.02.2022 unterstützte ein Team von einfach machbar die Projektangebote für die siebte Klasse am Tag der Zivilcourage im Geschwister-Scholl-Gymnasium Nossen.

An vier Stationen konnten die SchülerInnen erleben, wie es wäre, nicht sehen zu können. Dietmar beantwortete Fragen zu seinem Alltag als blinder Mensch, während Anja und Nermin unterstützt von René einen kleinen Einblick in die Brailleschrift gaben. Dazu bekamen alle ein Braillealphabet, anhand dessen sie einen Text entziffern und ihren Namen auf einer Punktschriftmaschine schreiben konnten. Die von den LehrerInnen betreuten Projektstationen beschreibt Janos Hopf in seinem Bericht.

Zum Schluss führten uns engagierte SchülerInnen in die Aula und versorgten uns mit Kaffee, Tee und Kuchen von einem Büfett, das die Schule für die externen ProjekthelferInnen bereitgestellt hatte. Danach erwartete uns noch etwas Besonderes: Die Betreuerin der beeindruckenden Schulbibliothek präsentierte uns ein altes, handgeschriebenes Braillebuch.

Braillemaschine mit eingespanntem Papierbogen
Schülerin und Vereinsmitglied ertasten Brailleschrift auf einem Papierbogen

© 2022 einfach machbar e.V.